Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 08:00 Uhr
Friesenhagen

Friesenhagen verabschiedet „Etat ohne große Sprünge“

Sicher ein halbes Hundert Bürger saß bei der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderats Friesenhagen auf den Besucherstühlen im Bürgerhaus des Ortsteils Steeg. Die meisten von ihnen hatten wohl erwartet, dass der Fall des Biobauern Stefan Günther im öffentlichen Teil des Treffens beraten würde – was dann allerdings nicht geschah (die RZ berichtete). Doch die Gäste bekamen auch so allerhand geboten: Die Fraktionen von SPD und CDU zeigten sich von ihrer streitlustigen Seite. Und bekleckerten sich dabei nicht gerade mit Ruhm.

Peter Seel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net