Archivierter Artikel vom 26.11.2020, 09:00 Uhr
Plus
Niedererbach

Frauenchor Niedererbach: Die „Mädels vom Weiher“ trotzen der Pandemie

Klick, klick, klick: Nach und nach tauchen die Sängerinnen des Frauenchores Niedererbach an diesem Dienstagabend auf den Bildschirmen ihrer Smartphones, Tablets und Laptops auf. „Ah, hallo Heidi!“, „Guten Abend Tanja!“, „Ulla, kannst uns hören?“ schwirrt es munter durch die virtuelle Gemeinschaft. Dann schaltet sich auch Chorleiter Karsten Rentzsch dazu. Er sitzt bereits gut gelaunt mit Kopfhörern am heimischen Klavier und hat viel vor in dieser Probe, deren Format aus der Corona-Not geboren wurde und sich nun als absoluter Glücksgriff herausstellt.

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten