Archivierter Artikel vom 18.06.2020, 17:00 Uhr
Plus
Betzdorf/Kirchen

Fotografie Thiel ab sofort im kleinsten Laden der Stadt

Nur wenige Schritte vom Rathaus in Betzdorf entfernt ist Michaela Thiel-Hensel mit ihrem Fotogeschäft umgezogen. „In den kleinsten Laden der Stadt“, sagt die Fotografenmeisterin und lacht. Bahnhofstraße 49, so lautet die neue Adresse des Traditionsgeschäfts, das 1927 von den Großeltern Vinzenz und Maria Thiel einst als Medizinal-Drogerie mit Fotohandel gegründet und von Vater Erwin Thiel nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut und 1976 zu einem Fotostudio erweitert worden war.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 1 Minuten