Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 23:59 Uhr
Altenkirchen

Forstexperte aus Mainz zu Gast: Westerwälder Waldbesitzer fordern Hilfe für Wiederaufforstung

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Heijo Höfer hat der forstpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Nico Steinbach, Westerwälder Waldbesitzer besucht. Höfer und die Privatwaldbesitzer tauschten sich über die aktuelle Schadenssituation aus. Man war sich einig darüber, dass die Waldbesitzer in Zukunft eine dauerhafte Flächenprämie ähnlich wie in der Landwirtschaft benötigen, um die durch Borkenkäfer und Trockenheit zerstörten Wälder wieder aufzuforsten.

Außerdem forderten die Waldbesitzer eine verstärkte Beratung und Betreuung durch die Forstämter, was zumindest für den extrem stark betroffenen Westerwald nachvollziehbar sei, erklärte Höfer.