Archivierter Artikel vom 23.04.2021, 20:02 Uhr
Plus
Horhausen

Folgenreiche Schmierereien auf dem Schulhof: Nach erneutem Vorfall in Horhausen ist Freizeitgelände gesperrt

Empörung in Horhausen: Wieder einmal haben vermutlich jugendliche Randalierer in der Gemeinde bleibenden Schaden an öffentlichem Eigentum hinterlassen. In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter das Kleinspielfeld und die Laufbahn auf dem Gelände der Grundschule mit Sprühfarbe beschmiert. Laut Andreas Marenbach vom Bauamt der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist der Schaden noch nicht zu beziffern, könnte aber immens sein.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 2 Minuten