Archivierter Artikel vom 05.10.2016, 15:28 Uhr
Plus
Daaden/Weitefeld

Firma „Muhr und Bender“ wird 100: Fest für Mitarbeiter

Es wirkt sympathisch, wenn ein Unternehmen über sich selbst lachen kann. Als Dr. Andreas Rinsdorf erzählt, wie 1986 eine Traglufthalle als provisorische Produktionsstätte in sich zusammengefallen ist, weil der Strom ausgegangen war, muss so mancher Mubea-Mitarbeiter schmunzeln. Es ist das einzige Mal, dass der Firma derart die Puste ausgegangen ist.

Lesezeit: 3 Minuten