Archivierter Artikel vom 18.05.2020, 17:46 Uhr
Mehren/Ersfeld

Fehlende Baugenehmigung: Kreis bremst LTE-Pläne fürs Mehrbachtal aus

Unterwegs per Smartphone eine E-Mail mit Anhang verschicken oder Fotos und Videos aus dem Internet laden – das erfordert in manchen Gegenden des AK-Lands eine Menge Geduld, weil die mobile Internetversorgung noch nicht in ausreichender Bandbreite zur Verfügung steht. Zu den unterversorgten Gebieten zählt bislang auch das Mehrbachtal – und der Idee des Netzanbieters Vodafone, hier durch einen temporären LTE-Mobilfunkmasten kurzfristig Abhilfe zu schaffen, hat die Kreisverwaltung nun vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Michael Fenstermacher und Heinz-Günter Augst Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net