Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 15:26 Uhr
Plus
Havanna/Westerwald

„Farben“ in Kubas Musik: Mirko Santocono nimmt Song in legendären Egrem-Studios auf

„Das ist echt eine Sensation.“ Der Westerwälder Singer/Songwriter Mirko Santocono sucht immer noch nach Superlativen, um das zu beschreiben, was er vor wenigen Tagen erleben durfte. Nicht in seinem Heimatort Norken, sondern im 8055 Kilometer entfernten Havanna. Denn dort öffneten sich für den Musiker die Türen der legendären Egrem-Studios, in denen vor 22 Jahren das Album „Buena Vista Social Club“ aufgenommen wurde.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema