Archivierter Artikel vom 07.02.2022, 14:24 Uhr
Flammersfeld

Fahrbahn wird saniert: K 9 bei Flammersfeld ab Mittwoch voll gesperrt

Die Kreisstraße 9 zwischen Flammersfeld und Ahlbach wird ab Mittwoch, 9. Februar, bis voraussichtlich 25. März aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Umleitung erfolgt ab Flammersfeld über Diefenau nach Schöneberg auf der L 272, über die K 64 (Kreis Neuwied) bis zur Kapaunsmühle und von dort über den Verbindungsweg nach Kescheid. Die Fahrbahn der K 9 wird vom Ortsausgang Flammersfeld bis zur Brücke über den Ahlbach auf einer Länge von gut 1,3 Kilometern instand gesetzt.

Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 180.000 Euro. Aufgrund der schmalen Fahrbahn können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.