Altenkirchen

Fachmarktzentrum in Altenkirchen: Stadt und Investoren sind fast handelseinig

Kein Dreivierteljahr, nachdem das Rewe-Center in Altenkirchen – vormals Jumbo und Toom – endgültig seine Pforten geschlossen hat, gehen die Verhandlungen zwischen Stadt und Investoren über eine Nachfolgelösung bereits auf die Zielgerade. Der städtebauliche Vertrag ist fast fertig ausgehandelt und könnte bereits in der nächsten Sitzung des Stadtrats am Dienstag, 18. März, ratifiziert werden, wie Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt berichtet. „Wir sind uns fast handelseinig“, bestätigt auch der Stuttgarter Investor und Inhaber der Center-Immobilie, Bernard Widerker.

Michael Fenstermacher Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net