Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 18:30 Uhr
Plus
Eichelhardt

Es wird „geblitzt“ in Eichelhardt: Doch kaum Überschreitungen gemessen

„Wenn die Straße das Leben zur Hölle macht“ war unser Artikel vor einigen Tagen überschrieben. Darin hatte sich die RZ mit Anwohnern unterhalten, die die B 256 gleich vor der Haustür haben und sich beklagten, dass immer weniger Menschen sich an die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h innerorts halten. Meist werde schon mit zu hoher Geschwindigkeit durchgefahren oder sonst noch weit vor dem Ortsausgang beschleunigt.

Von Sonja Roos Lesezeit: 2 Minuten