Archivierter Artikel vom 10.08.2020, 06:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

Es gibt auch Wiederholungstäter: Mehr als 54 000 Euro an Corona-Geldbußen im Kreis Altenkirchen verhängt

Ende vergangener Woche ist die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Deutschland nach langer Zeit wieder auf mehr als 1000 angestiegen. Experten warnen angesichts der auch in Rheinland-Pfalz zu Ende gehenden Sommerferien vor einem erhöhten Ansteckungsrisiko durch Urlaubsrückkehrer. Im Kreis Altenkirchen ist die Zahl der Covid-19-Patienten seit geraumer Zeit erfreulich niedrig. Das könnte auch an der Disziplin liegen, die viele Menschen beim Einhalten der Abstandsregeln und dem Tragen von Masken an den Tag legen. Doch es gibt auch hier Fälle, wo die Behörden Verstößen nachgehen und sie ahnden. Wir haben nachgefragt.

Markus Kratzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net