Plus
Wissen

Erzählungen aus dem „eisigen Gefängnis“: Polarforscher Markus Rex zu Gast bei den Westerwälder Literaturtagen

Der Klimawandel ist Fakt; nicht zu übersehen. Aber die optimistische Botschaft lautet: „Wir haben es noch in der Hand.“ So jedenfalls sieht es Markus Rex, der jetzt in Wissen im Rahmen der Westerwälder Literaturtage sein Buch über die Arktisexpedition der „Polarstern“ vorstellte.

Von Elmar Hering Lesezeit: 3 Minuten