Archivierter Artikel vom 22.05.2021, 07:00 Uhr
Plus
Altenkirchen/Wissen

Erst zum Standesamt, dann ins Impfzentrum: Laura und Günter Gerhardts ganz besonderer Hochzeitstag

Was tun, wenn der Hochzeitstermin lange feststeht, wenige Tage vor dem „glücklichsten Tag des Lebens“ aber der Bescheid ins Haus flattert, dass an eben diesem Datum die Corona-Impfung der Braut stattfinden soll? So geschehen ist es bei Laura und Günter Gerhardt aus Altenkirchen, die sich als Datum für das alles entscheidende „Ja-Wort“ Donnerstag, 20. Mai, ausgesucht hatten. Just an diesem Tage sollte nach der Terminplanung der Impfdokumentation Rheinland-Pfalz aber auch die Erstimmunisierung von Laura Gerhardt, die als Mitarbeiterin des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen der Priorisierungsgruppe 3 angehört, erfolgen. Was tun also?

Von Thomas Hoffmann Lesezeit: 2 Minuten
+ 4962 weitere Artikel zum Thema