Archivierter Artikel vom 20.08.2021, 06:15 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Erfahrungen der Tierschützer im AK-Land zeigen: Kastration könnte vielen Katzen Leid ersparen

„Hannes“ hat Agnes Möller vom Tierschutzverein Altenkirchen den Kater genannt, der seit einiger Zeit bei ihr in Pflege ist. Hannes muss wohl schon länger das Leben eines Streuners geführt haben, das jedenfalls verraten seine zahlreichen und unbehandelten Wunden. Hannes ist einer von vielen Patienten dieser Art, um die sich Tierschützer im AK-Land zuletzt immer häufiger kümmern müssen.

Von Beate Christ Lesezeit: 3 Minuten