Kircheib

Endstation Kircheib: VW Bus-Fahrer verursacht gleich zwei Unfälle

Ein Bild der Verwüstung bot sich der Polizei Altenkirchen am Mittwochabend in Kircheib. Nachdem eine Anwohnerin gegen 19.28 Uhr einen Unfall auf der Hauptstraße gemeldet hatte, stellten die Beamten fest, dass ein weißer VW Bus am Ortseingang aus Richtung Hennef kommend im Fahrbahnteiler die Fahrbahn verlassen, zwei Verkehrsschilder und eine Laterne beschädigt und danach ein Wartehäuschen aus Holz zerstört hatte. Der 42-jährige Fahrer, bei dem ein Alkoholwert von 2,2 Promille festgestellt wurde, kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Doch damit nicht genug: Während der Unfallaufnahme meldete die Polizei Siegburg eine Unfallflucht, die sich teilte die Polizeileitstelle Siegburg eine Unfallflucht, die sich kurz zuvor auf der B 8 zwischen Buchholz-Mendt und Kircheib ereignet hatte. Daran beteiligt: ein weißer VW Bus, der mit einem Sattelzug kollidiert war. Die Polizei geht davon aus, dass beide Unfälle von demselben Fahrer verursacht wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich demnach auf rund 23.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02681/9460.