Kirchen

Elektrofahrzeug: In Kirchen kostenlos tanken

Im Rahmen des Klima- und Umweltschutzes hat sich der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Kirchen für die Einrichtung einer E-Ladesäule und den Erwerb eines Elektrofahrzeugs entschieden. In der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ (Landkreis Altenkirchen, Stadt Neuwied und Westerwaldkreis) hat die Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen (Sieg) sich dann dem 2. Projektaufruf „Elektromobilität“ des Bundesverkehrsministeriums angeschlossen. Hierdurch wurden die Errichtung einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und der Kauf eines Elektrofahrzeugs durch den Projektträger Jülich aus Berlin mit 50 Prozent der Anschaffungskosten durch Bundesmittel gefördert.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net