Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 09:00 Uhr
Plus
Betzdorf/Gebhardshain

Einführung wiederkehrender Ausbaubeiträge: Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain holt sich externe Hilfe

In Rheinland-Pfalz sollen per Landesgesetz bis spätestens 2025 flächendeckend sogenannte wiederkehrende Beiträge für den Straßenausbau (WKB) eingeführt werden. In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain strebt man die Umsetzung allerdings bereits zum 1. Januar 2024 an – denn nur bis zu diesem Stichtag dürfen Kommunen vom Land auf einen finanziellen Ausgleich zur Finanzierung des Verwaltungsaufwands hoffen.

Von Daniel Weber Lesezeit: 2 Minuten