Plus
Peterslahr

Eine besondere Strecke für Radfahrer: Radeln durch ehemaligen Eisenbahntunnel bei Peterslahr

Von Annika Stock
img_0477
i
Heidrun Augst (links) und Christina Küppers testeten den Radfahrtunnel in Peterslahr. Foto: Heinz-Günter Augst
Lesezeit: 3 Minuten

Der 156 Meter lange ehemalige Eisenbahntunnel in Peterslahr hat eine besondere Bedeutung für den Tourismus in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Durch ihn führen der Westerwaldsteig und der Wiedradweg, der auch die Mitte der Wied markiert. Aber auch Pendler nutzen die Strecke, um schnell von A nach B zu kommen.

Der Tunnel befindet sich seit 2021 in Besitz der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld, während die Strecke vor und hinter dem Tunnel im Besitz der Ortsgemeinde Peterslahr ist. Innerhalb von zwei verschiedenen Maßnahmen wurden Tunnel und Radweg wieder hergerichtet. Der Tunnel war von Mitte April bis Mitte August 2023 gesperrt. Nun ist er ...