Archivierter Artikel vom 02.08.2021, 17:00 Uhr
Hennef

Einbruch in Hennef: Täter hatten keine Lust auf Sexspielzeug

Da staunte die Polizei in Hennef nicht schlecht, als sie nach einem Einbruch in einen Getränkemarkt in der Bonner Straße den Tatort mit Sexspielzeug dekoriert vorfand.

Unbekannte Täter hatten dort in der Nacht zum Freitag den Inhalt mehrerer gemeinnütziger Geldspendenboxen im Kassenbereich gestohlen, machten dabei aber nur wenige Euro Beute. Da der Markt als Abholstützpunkt eines Paketlieferdienstes dient, öffneten und durchwühlten die Täter auch eingelagerte Pakete und fanden dabei wohl auch besagtes Sexspielzeug.

Dieses dient jetzt als potenzieller Spurenträger und wurde entsprechend von der Spurensicherung sichergestellt. Zugang zu dem Markt hatten sich die Unbekannten über einen Anbau verschafft. Sie hatten die Büro- und Kassenräume durchsucht, ebenso einen Transporter im Hof, dessen Schlüssel ihnen im Markt in die Hände gefallen war. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei in Hennef unter Tel. 02241/541.3521 entgegen.