Archivierter Artikel vom 30.11.2017, 11:32 Uhr
Plus
Betzdorf

Ein kleiner, feiner Weihnachtsmarkt mit Atmosphäre

Vom 8. bis 10. Dezember erwartet die Besucher in Betzdorf wieder der feine, kleine und besonders atmosphärisch dichte Weihnachtsmarkt im Schein des Lichterglanzes vom Rathaus in Betzdorf. Es ist bereits der zehnte Weihnachtsmarkt in dieser Form, wie Bürgermeister Bernd Brato, Elisabeth Kreimer als Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf und Citymanagerin Janine Horczyk bei der Programmvorstellung erwähnten. „Dies zeigt, dass das Konzept voll aufgegangen ist“, so Brato. Für Kreimer ist es eine Tradition, „die den Betzdorfern sehr lieb geworden ist“. So will man an dem Konzept des Marktes nichts ändern: Weihnachtsmarkt über drei Tage, mit rund zehn Hütten und Verpflegungsständen, rund 40 Kubikmeter Hackschnitzel auf der Erde (einst ein Alleinstellungsmerkmal) sowie einem umfangreichen Bühnenprogramm und traditionell das Höhenfeuerwerk am Samstagabend, 9. Dezember, pünktlich um 20 Uhr.

Von Andreas Neuser Lesezeit: 1 Minuten