Archivierter Artikel vom 29.08.2020, 13:00 Uhr
Plus
Horhausen

Ein Hauch Lagerfeuerromantik weht: Mitch Young präsentiert in Horhausen sein erstes Soloalbum

Bevor der Sommer zu Ende geht, wird in Horhausen noch einmal das Lagerfeuer angezündet. Musikalisch jedenfalls. Am Samstagabend stellt um 19 Uhr im Park neben dem Kaplan-Dasbach-Haus Mitch Young, alias Michael Jung, sein erstes Soloalbum „Campfire“ vor. Jung ist in Horhausen immer wieder ein gern gesehener Gast, schließlich ist er mit seiner Band „Garden Of Delight“ fester Bestandteil der St. Patrick's Days, die hier seit vielen Jahren im Frühling über die Bühne gehen. Und nicht nur das: Den Musiker, der aus Südhessen stammt, verbindet viel mit dem Westerwald. Der Eventveranstalter Claudius Leicher (WW-Events) hat Michael Jung mit seinen Bands schon häufig in den Westerwald geholt. „Der Menschenschlag hier und unsere Musik, das passt einfach zusammen“, so Jung. Und deshalb dürfen sich die Horhausener Fans der Country- und Folkmusik nun auf ein ganz besonderes Konzert freuen: Der „Garden Of Delight“ Frontmann stellt seine erste Solo-CD vor. Es ist das erste Album, des erfolgreichen Songschreibers und Musikproduzenten, das in den USA bereits in den Regalen der Plattengeschäfte steht. In Deutschland wird es über den elektronischen Weg vermarktet. Die beste Art aber, die Songs zu erleben, bietet ein natürlich ein Livekonzert. Kurz nachdem durch die Corona-Pandemie sämtliche Veranstaltungen ausfallen mussten, produzierte Michael Jung zunächst aus Spaß für seinen nicht ganz ernst gemeinten Country & Folkradiosender Radio Alabama 666 auf Youtube neue Songs. „Die Lieder kamen so gut an, dass ich mich entschieden habe, ein komplettes Album zu schreiben“, berichtet Michael Jung. Und dieses Album passt komplett in diese Zeit, in der die Uhren etwas anders ticken als sonst. Die Lieder sind eine Mischung aus groovigem Gitarrenpop, gepaart mit Folk und Country. „Es ist alles etwas ruhiger. Jetzt ist die Zeit zum Zuhören und Entspannen. Das Publikum kann sich auf ruhigere Passagen und Balladen freuen“, kündigt Michael Jung seine neue Produktion an. Und: „Diese Songs haben den Vorteil, dass ich alleine auftreten kann, in einem kleinen Rahmen.“

Lesezeit: 2 Minuten