Plus
Kreis Altenkirchen

Ein Blick in die Kliniken im Kreis Altenkirchen: Covid-19-Patienten werden immer jünger

Die Inzidenzen wollen nicht recht nach unten gehen, die Bundesnotbremse ist in Kraft, die Angst vor einem Zusammenbruch des Gesundheitssystems, sollte die neue Welle durch die Mutationen weiter ansteigen, wächst. Wir haben uns deshalb mit den beiden Direktoren, Jürgen Ecker vom DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg sowie Nicki Billig vom DRK-Krankenhaus Kirchen, unterhalten und sie beurteilen lassen, wie sich die Lage derzeit hier im Kreis darstellt.

Von Sonja Roos Lesezeit: 4 Minuten
+ 4426 weitere Artikel zum Thema