Archivierter Artikel vom 17.02.2019, 12:00 Uhr
Plus
Bruche/Altenkirchen

Ehrennadel des Landes für Konrad Theis aus Bruche: Viel Lob für den Mann der 500 000 Bäume

Als Dank und Anerkennung für seine über 50-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsteher der Haubergsgenossenschaft Bruche-Scheuerfeld hat Landrat Michael Lieber am Freitagmittag im Kreishaus in Altenkirchen im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie dem Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Thomas Linnertz die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Konrad Theis aus Betzdorf-Bruche verliehen. „Ich wollte dat net, aber ich freu' mich trotzdem“, so der pensionierte Maschinenbau-Ingenieur, der in Bruche geboren wurde.

Von Heinz-Günter Augst Lesezeit: 2 Minuten