Archivierter Artikel vom 10.09.2011, 08:00 Uhr
Plus
Kirchen

Durch 11. September wäre für Kirchener Paar Hochzeit fast geplatzt

Vor zehn Jahren, da hieß sie noch Kate Healy. Schon damals war die Amerikanerin, die hauptberuflich Sopranistin ist, mit Jörn Schmitt aus Kirchen zusammen. Beide freuten sich auf die große Hochzeitsparty bei Kates Eltern im kleinsten US-Bundesstaat Rhode Island, eine gute Autostunde von New York entfernt. Für den 21. September war das Fest geplant, in Newport auf der Insel Aquidreck in der Saint Mary's Church, wo auch John F. Kennedy seiner Jacqueline Bouvier das Ja-Wort gegeben hat. Zwei Dutzend Freunde und Verwandte aus Deutschland sollten zu diesem Tag in die USA fliegen – und natürlich der Zukünftige. Dann kam der 11. September.

Lesezeit: 3 Minuten