Archivierter Artikel vom 11.05.2021, 11:33 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Drogenkonsum gerät außer Kontrolle: 40-Jähriger aus dem Raum Altenkirchen landet vor Gericht

Die Verurteilung ist weniger eine Strafe, sondern eine Hilfestellung: Wegen des mehrfachen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilte das Schöffengericht in Betzdorf einen Mann aus der Region Altenkirchen zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und ordnete die Unterbringung in einer Entzugsklinik an. Der 40-Jährige ist schwerst drogenabhängig und kommt aus dieser Misere ohne Therapie auch nicht mehr heraus, befand das Gericht unter dem Vorsitz von Richterin Beatrice Haas.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten