Archivierter Artikel vom 29.04.2019, 22:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Drogen brachten Millionen: Auch zwei Männer aus dem Kreis Altenkirchen angeklagt

Weil sie unerlaubt mit Betäubungsmitteln und neuen psychoaktiven Stoffen (Designerdrogen) „in nicht geringen Mengen“ gehandelt haben sollen, hat die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz Anklage gegen fünf Männer und drei Frauen erhoben. Wie die Behörde auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, stammen zwei der angeklagten Männer aus dem Kreis Altenkirchen, ein 41-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf und ein 31-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld. Die übrigen Beschuldigten im Alter von 29 bis 59 Jahren kommen demnach aus Duisburg und Oberhausen.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 1 Minuten