Archivierter Artikel vom 17.11.2020, 23:59 Uhr
Plus
Siegen

DRK-Kinderklinik Siegen: Wie Frühgeborene hier behandelt werden

Den seit vielen Jahren weltweit begangenen „Tag des Frühgeborenen“ am 17. November nimmt die Abteilung Neonatologie an der DRK-Kinderklinik Siegen zum Anlass, einen Rückblick auf 25 Jahre neonatale Versorgung in Südwestfalen zu werfen und einen Ausblick in die Zukunft der Neonatologie zu wagen. Rund 1250 Frühgeborene unter 1500 Gramm sowie mehr als 12.000 kranke Früh- und Neugeborene, die in der Abteilung seit Eröffnung 1995 behandelt wurden, zeigen, wie wichtig dieses einmalige und hoch spezialisierte Versorgungsangebot für die Region und weit darüber hinaus ist.

Lesezeit: 2 Minuten