Plus
Kreis Altenkirchen

DRK legt Pläne auf den Tisch: So geht es jetzt weiter im Krankenhaus Altenkirchen

img_0340
Ein „Level-1i-plus-Haus“ als Zentrum der Grundversorgung mit ambulantem Operationszentrum: So könnte laut Landesgesundheitsminister Clemens Hoch die Zukunft der Altenkirchener Klinik aussehen. Foto: Augst (Archiv)
Lesezeit: 5 Minuten

Wie sieht die künftige medizinische Versorgung im DRK-Krankenhaus Altenkirchen aus? Kaum eine Frage beschäftigt die Menschen rund um die Kreisstadt derzeit mehr. Jetzt hat das DRK seine Pläne konkretisiert.

Die Insolvenz in Eigenverwaltung der DRK-Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz mit vier weiteren Häusern in Hachenburg, Kirchen, Neuwied und Alzey hat vor allem bei den Beschäftigten im Leuzbacher Weg für große Sorge und Verunsicherung gesorgt. Begriffe wie Schließung und Kahlschlag machten seither die Runde. Inzwischen wurden dem Gläubigerausschuss der Interessensausgleich und der Sozialplan vorgelegt, ...