Plus
Betzdorf

Dreijährigem Kind Flasche an Kopf geworfen: 43-Jähriger vor Gericht

Weil er dem dreijährigen Sohn seiner Noch-Ehefrau im August 2020 in einer Wohnung im Gebhardshainer Land eine 1,5-Liter-Plastikflasche mit Restinhalt an den Hinterkopf geschmettert hatte, musste sich am Montag ein 43-Jähriger aus dem Oberkreis am Betzdorfer Amtsgericht verantworten.

Von Johannes Mario Löhr
Lesezeit: 1 Minute
Richter Tim Hartmann verurteilte Tobi E. (Name von der Redaktion geändert) schließlich wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen und gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung. Die Bewährungszeit wurde auf zwei Jahre angesetzt, Tobi E. muss ferner 500 Euro an die Hilfsorganisation „SOS Kinderdorf“ zahlen. De facto hatte sich das ...