Kreis Altenkirchen

DLRG: Rettungschwimmer sind über Kreisgrenzen hinaus in Bädern aktiv

Jan Böltken aus Kettenhausen ist in diesen Tagen regelmäßig im Urbacher Freibad (Kreis Neuwied) anzutreffen. Allerdings springt der junge Mann dort nicht ins kühle Nass, um sich zu erfrischen. Jan Böltken ist Rettungsschwimmer des DLRG-Ortsverbandes Altenkirchen und übernimmt in dem idyllisch gelegenen Schwimmbad regelmäßig die Badeaufsicht. Für den gelernten Elektroniker eine gute Gelegenheit, die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll zu nutzen und sich ein paar Euro zu verdienen.

Beate Christ Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net