Archivierter Artikel vom 24.04.2019, 17:00 Uhr
Plus
Brachbach

Diskussion um Gemeindezentrum Brachbach

Um dem Ziel eines neuen Gemeindezentrums am Brachbacher Zechenwaldplatz bei den alten Neuserhallen endlich näherzukommen, hat der Ortsgemeinderat jetzt mehrere Aufträge vergeben: Das Ingenieurbüro Manfred Otterbach wird sich für rund 52.500 Euro der Statik annehmen, das Ingenieurbüro Brendebach für rund 10.500 Euro dem Wärme- und Brandschutz. Das beschloss der Rat bei einer Enthaltung. Einstimmiger Beschluss: Die Siegener Firma Fuchs Planungsgesellschaft wird für rund 79.500 Euro für die technische Gebäudeausrüstung, die Betreuung und Koordination und die technische Abnahme verantwortlich sein.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 2 Minuten