Archivierter Artikel vom 17.03.2022, 11:58 Uhr
Kreis Altenkirchen

Die Corona-Lage im Kreis Altenkirchen: Wieder ein Todesfall

Eine 81-Jährige aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ist das 127. Corona-Todesopfer im Kreis. Laut Kreisverwaltung kamen am Mittwoch 477 Neuinfektionen hinzu, wodurch die Zahl aller Corona-Fälle im AK-Land seit Ausbruch der Pandemie auf 21.272 anstieg.

Foto: dpa/Symbolfoto

5688 Menschen sind aktuell positiv getestet, von ihnen müssen 25 stationär behandelt werden. Als geheilt gelten 15.457 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis stieg am Mittwoch von 1352,6 auf 1366,5.

Und so verteilen sich alle Corona-Fälle auf die Verbandsgemeinden (in Klammern Anstieg seit dem 9. März):

  • AK-Flammersfeld: 6795 (+637)
  • Betzdorf-Gebhardshain: 4150 (+432)
  • Kirchen: 3570 (+381)
  • Daaden-Herdorf: 2398 (+197)
  • Hamm: 2287 (+207)
  • Wissen: 2072 (+213)