Archivierter Artikel vom 14.04.2022, 11:40 Uhr
Kreis Altenkirchen

Die Corona-Lage im AK-Land: Trend zeigt nach unten

In der Corona-Statistik für das AK-Land ist die Sieben-Tage-Inzidenz weiter rückläufig: Zwar liegt sie immer noch über dem Landesdurchschnitt, doch mit 1122,5 zeigt die Kurve aktuell deutlich nach unten.

Foto: dpa/Symbolfoto

Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 29.227 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 349 mehr als am Dienstag. Als geheilt gelten 22.108 Menschen. Kreisweit sind aktuell 6985 Personen positiv getestet. Im AK-Land sind bisher 134 Menschen an oder mit Corona gestorben. Wie das Kreishaus weiter mitteilt, befinden sich aktuell 18 infizierte Frauen und Männer in stationärer Behandlung.

Und so verteilen sich alle Corona-Fälle auf die Verbandsgemeinden (in Klammern der Anstieg seit 6. April):

  • AK-Flammersfeld: 8681 (+347)
  • Betzdorf-Gebhardshain: 5635 (+321)
  • Kirchen: 5252 (+293)
  • Daaden-Herdorf: 3805 (+305)
  • Hamm: 3026 (+167)
  • Wissen: 2828 (+188)