Archivierter Artikel vom 25.04.2020, 12:00 Uhr
Plus
Betzdorf

Die Beat!radicals servieren ein mitreißendes Live-Album

Keine Konzerte in Zeiten der Corona-Pandemie – das lässt viele Festivalbesucher und Livemusikfans verzweifeln. Doch es gibt ein Trostpflaster, das sich gewaschen hat: Die brandneue CD der heimischen Band The Beat!radicals, die damit ihr erstes Live-Album vorlegt. Wer auf krachende E-Gitarrensounds, auf fette Bass- und Schlagzeugklänge und auf einige der größten Hits aller Zeiten steht, kann sich nun sein Livekonzert ins Wohnzimmer holen. „Yaaa Yooo Yuuu Yeah!“ heißt dieser Urschrei des Beat, ausgestoßen von einer großartigen Liveband, die seit Jahren auf bundesdeutschen Bühnen zu erleben ist und es sogar schon bis in die USA geschafft hat und Supportband von Silbermond, Manfred Mann‘s Earthband, Suzi Quatro oder Die Happy war.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten