Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 15:00 Uhr
Plus
Dickendorf

Dickendorfer erfinden neuartige Pflanzmaschine

Kreative Köpfe vom Dickendorfer Biogemüsehof haben eine Maschine erfunden, die darauf spezialisiert ist, bemulchte Böden zu bepflanzen: Die Apparatur wird von einem Traktor über das zu bestellende Feld gezogen. Zunächst wird der Mulch von der Maschine angehoben. Drei Klingen im sogenannten Messerrad schneiden im Anschluss Schlitze in den Boden. Aus einer Revolvertrommel fallen nun die Pflänzchen zielgenau in die Ritzen. Personal sitzt hinten auf der Maschine und sorgt dafür, dass die Revolvertrommel stets „geladen“ ist. Die Pflanzen werden noch angedrückt – und zuletzt wird die Mulchschicht wieder geschlossen. Die RZ hat das Erfinderteam jetzt in der betriebseigenen Werkstatt besucht.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 3 Minuten