Kreis Altenkirchen

DGB-Kreisvorsitzender Bernd Becker: Wir brauchen den Gemeindearzt

Für eine neue Struktur im öffentlichen Gesundheitsdienst setzt sich der DGB-Kreisvorsitzende Bernd Becker ein. So kann sich der pensionierte Kriminalbeamte im Interview mit unserer Zeitung durchaus ein Landesgesundheitsamt als übergeordnete Behörde der Gesundheitsämter auf kommunaler Ebene vorstellen. Aber auch die Verästelung nach unten in die Fläche ist dem Fensdorfer auch mit Blick auf die aktuelle Corona-Pandemie wichtig. So bringt er nebenamtliche Gemeindeärzte ins Spiel, die er als verlängerten Arm des Gesundheitsamtes auf der Ebene der Verbandsgemeinden ansiedeln will.

Markus Kratzer Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net