Archivierter Artikel vom 04.09.2018, 14:00 Uhr
Plus
Herdorf

Dekanatssingen in Herdorf mit 245 Sängern

Imposant war das Dekanatssingen am Sonntag in der St.-Aloisius-Kirche in Herdorf. 245 Sänger aus zwölf Chören des Dekanates Kirche hatten sich im Kirchenschiff nach Stimmen sortiert: Alt, Sopran, Bass und Tenor. Für das Dekanatssingen hatten die Chöre zwei Monate geprobt – zuletzt fand solch ein Singen vor etwa fünf Jahren statt.

Regina Müller Lesezeit: 1 Minuten