Archivierter Artikel vom 26.07.2021, 19:57 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Cyberattacke betrifft auch Abfallwirtschaftsbetrieb: Hacker erbeuten Daten aus dem AK-Land

10.000 Datensätze von Kunden des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) sind nach einem Angriff auf einen externen IT-Dienstleister in die Hände von Cyberkriminellen gefallen. Nach einer ersten Einschätzung des kreiseigenen Betriebs sind offenbar keine besonders sensiblen Informationen in fremden Besitz gelangt. Unsere Zeitung sprach mit Werkleiter Werner Schumacher über den Vorfall und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Hackerangriff.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten