Plus
Kreis Altenkirchen

Coronapolitik: Was heimische Volksvertreter seit Ausbruch der Pandemie erleben

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben bei vielen Bürgern Unmut geweckt. Nicht alle konnten Verständnis für die Eingriffe in ihre Persönlichkeitsrechte aufbringen. Entsprechend wurde der Ton vielerorts der Politik gegenüber schärfer. Erst jüngst wurde in Mutterstadt der Bürgermeister von einem aufgebrachten AfD-Mitglied zusammengeschlagen. Die RZ hat sich deshalb bei heimischen Politikern umgehört, welche Erfahrungen sie gemacht haben.

Von Sonja Roos Lesezeit: 5 Minuten