Archivierter Artikel vom 15.03.2020, 15:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Corona-Fälle steigen weiter an: Jetzt gibt es sieben Fälle im Kreis Altenkirchen

Im AK-Land gibt es mittlerweile sieben nachgewiesene Corona-Infektionen. Das berichtet die Kreisverwaltung in einer Mitteilung an die Presse. Über eine Infektion im Raum Betzdorf war bereits am Freitag informiert worden. Sechs weitere Personen (Stand Sonntag, 12 Uhr) mit positiven Tests aus dem Kreisgebiet sind nun hinzugekommen. Das Kreisgesundheitsamt sieht ab sofort davon ab, konkrete Wohnorte zu nennen, auch um Ausgrenzung oder lokale Unruhe zu vermeiden. Die infizierten Personen befinden sich demnach alle in häuslicher Quarantäne, bei keiner von ihnen gibt es laut Gesundheitsamt derzeit die Notwendigkeit einer Behandlung in der Klinik. Der Kreis weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den genannten Zahlen um Momentaufnahmen handelt. Weitere Laboruntersuchungen laufen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4382 weitere Artikel zum Thema