Archivierter Artikel vom 21.01.2022, 14:33 Uhr
Betzdorf

Corona-bedingter Personalausfall: Molzbergbad wird teilweise geschlossen

Schlechte Nachricht für Schwimmer: Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain meldet, dass das Molzbergbad seine Pforten schließen muss, vorläufig offenbar erst mal für eine Woche.

Das Molzbergbad.
Das Molzbergbad.
Foto: Archiv

„Die angespannte Personalsituation“, heißt es in einer Pressemitteilung, „wird durch einen Corona-bedingten Personalausfall in der Schwimmbadaufsicht verstärkt, sodass ein sicherer Badebetrieb nicht gewährleistet werden kann. In Absprache mit den Gesellschaftern wird daher der Badebetrieb ab Montag, 24. Januar, vorerst bis einschließlich Montag, 31. Januar, eingestellt. Das Hallenbad bleibt in diesem Zeitraum geschlossen. Schul- und Vereinsschwimmen finden nicht statt. Auch die Kurse können nicht durchgeführt werden. Der Saunabetrieb ist von der Schließung nicht betroffen.“