Archivierter Artikel vom 06.08.2020, 10:30 Uhr
Kirchen

Corona wirkt bis in den November: In diesem Jahr gibt's in Kirchen kein Stadtfest

Das Kirchener Stadtfest ist seit der Stadtwerdung im Jahr 2004 ein Publikumsmagnet und sorgt alljährlich dafür, dass die gesamte Region an einem der ersten Sonntage im November auf den Beinen ist, um im Kreise der Familie, Bekannten und Freunden einen geselligen Tag zwischen Villa Kraemer und Bahnhof zu erleben. Für die Kirchener selbst ist die Veranstaltung, die nicht zuletzt durch unzählige Ehrenamtliche, Marktbeschicker, Geschäftsleute, Vereine und Aktive getragenen wird, stets ein Highlight: Hier trifft man sich, um gemeinsam von morgens bis spätabends zu feiern.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net