Archivierter Artikel vom 05.07.2020, 15:59 Uhr
Kreis Altenkirchen

Corona: Im Kreis gibt es vier Neuinfektionen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag (Stand: 5. Juli, 13 Uhr) über vier neue Covid-19-Infektionen. Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die beiden Familien haben in der vergangenen Woche an einer türkischen Hochzeit in Nordhessen teilgenommen, wo es zu den Infektionen gekommen ist, heißt es in der Mitteilung des Kreises. Die positiv Getesteten sowie ihre Familien stehen unter häuslicher Quarantäne. Weitere Tests auf eine Corona-Infektion im jeweiligen Umfeld laufen.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Gesamtzahl der seit Mitte März positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis steigt damit im Vergleich zur letzten Meldung am Freitag (3. Juli) von 170 auf 174. Aktuell infiziert sind vier Personen, 159 sind geheilt, elf verstorben.