Archivierter Artikel vom 19.10.2020, 23:30 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Corona im AK-Land: Dehoga-Chef im Kreis beklagt leere Tische nach Ausbruch

Der Kreisvorsitzende des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Uwe Steiniger, zeigt sich erleichtert, dass der Corona-Ausbruch im Zusammenhang mit der baptistischen Hochzeitsfeier in Altenkirchen nun doch nicht zu harten Einschnitten im gesamten Kreisgebiet führt. Er befürchtet aber, dass sich so etwas jederzeit wiederholen könne und drängt deswegen weiter auf klare Differenzierung zwischen Feierlichkeiten, die in gastronomischen, konzessionierten Betrieben stattfinden, und Veranstaltungen in privaten oder privat angemieteten Räumen: „Hier geht es schließlich um Existenzen.“

Lesezeit: 2 Minuten