Archivierter Artikel vom 20.05.2022, 20:12 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Corona hat Lage verschlechtert: Blutspender im AK-Land sind zu allen Zeiten sehr gefragt

Vergangene Woche hatte der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes zum Blutspenden in der August-Sander-Schule aufgerufen. Gut 155 Menschen folgten diesem Aufruf – davon 13 Erstspender. Grund also erst mal anzunehmen, dass die Versorgung in der Region gesichert ist und dass es auch Nachwuchs bei den Spendewilligen gibt. Doch das positive Bild täuscht.

Von Sonja Roos Lesezeit: 3 Minuten