Kreis Altenkirchen

Corona: 93. Todesfall im Kreis Altenkirchen und steigende Inzidenz

32 laborbestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen am Montag, Stand 15.30 Uhr. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen.

Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93. Als genesen gelten 3298 Menschen. Aktuell sind 702 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis steigt laut Landesuntersuchungsamt auf 149,1 von 139,7 am Sonntag. Im Kreis Neuwied liegt sie bei 177,8 und im Westerwaldkreis bei 132,2. Der Landeswert beträgt 141,6. Stationär behandelt werden derzeit 20 Corona-Patienten.

Im Landesimpfzentrum für den Kreis Altenkirchen in Wissen fanden am Montag 439 Impfungen statt. Insgesamt haben dort 13.134 Menschen ihre Erstimpfung, 4894 auch bereits die Zweitimpfung erhalten. Die Sonderimpfaktion, die das Land kurzfristig für das vergangene Wochenende angesetzt hatte, ist für das Impfzentrum in Wissen für Samstag, 24. April, geplant.

Insgesamt erwartet der Kreis in diesem Rahmen rund 1260 zusätzliche Impfdosen. Für den 24. April werden 600 Impfungen eingeplant, die übrigen Impfungen finden in drei Abendschichten an Wochentagen statt. Zum Hintergrund: Es gab landesweit in den vergangenen Wochen und Monaten das Phänomen, dass – besonders bei kurzfristig terminierten Impfungen – die Termineinladungen der Terminvergabestelle des Landes erst am Tag der Impfung oder noch später eingetroffen sind.

Um diesen Ärger und auch zeitintensives Nacharbeiten zu vermeiden und die Impfungen sicher durchführen zu können, wurde die Aktion mit entsprechendem Vorlauf anders terminiert.

Und so verteilen sich die bislang 4093 Infizierten auf die sechs Verbandsgemeinden im Kreis Altenkirchen:

  • AK-Flammersfeld: 1297 (+11)
  • Betzdorf-Gebhardshain: 909 (+7)
  • Kirchen: 616 (+5)
  • Wissen: 488 (+2)
  • Daaden-Herdorf: 457 (+5)
  • Hamm: 326 (+2)