Altenkirchen

Caritas-Büro Ziel von Einbrechern

Mit brachialer Gewalt haben sich zwei Unbekannte an einem Einbruch in das Caritas-Gebäude in der Rathausstraße in Altenkirchen versucht.

Anzeige

Altenkirchen – Mit brachialer Gewalt haben sich zwei Unbekannte an einem Einbruch in das Caritas-Gebäude in der Rathausstraße in Altenkirchen versucht.

Zwei Fenster, an denen hoher Sachschaden entstand, hatten für das unrechtmäßiges Treiben in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.15 Uhr herhalten müssen. Das Duo war schließlich getürmt, als ein aufmerksamer Nachbar im Hinterhof des Hauses sein Auto überprüfen wollte, weil er das Klirren von Scheiben gehört hatte. Deswegen nahmen die Unbekannten, die zwischen 175 und 180 Zentimeter groß sind, Reißaus. Sie waren bekleidet mit Sweatshirts (hell/dunkel), deren Kapuzen, die sie über die Köpfe gezogen hatten.