Plus
Kreis Altenkirchen

Bundespräsident pflanzt Baum und erntet viel Beifall: AK-Land bereitet Steinmeier sonnigen Empfang

Der Empfang, den die Flammersfelder Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an diesem Mittag bereitet haben, war deutlich näher an den Sonnenstrahlen als an den gefühlt frostigen Temperaturen. Ein mehr als freundliches Hallo wechselt er gemeinsam mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Auftakt seiner Visite im Kreis Altenkirchen mit den Schaulustigen rund um das Raiffeisenhaus.

Von Markus Kratzer
Lesezeit: 5 Minuten
Obwohl das Zeitkorsett schon längst „gesprengt“ ist, sucht das Staatsoberhaupt das Gespräch mit den Leuten, die ihn dafür mehrfach mit Applaus belohnen. Erst dann verschwindet der aus Wörrstadt angereiste Tross gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft, Werner Böhnke und Josef Zolk, in dem historischen Gebäude. Zeuge der Besichtigung ...