Archivierter Artikel vom 11.10.2017, 10:13 Uhr
Plus
Daaden

Bürgerzorn: Anwohner in Daaden haben Riesenbedenken beim Neubaugebiet Jungental

Massive Bedenken gegen das neue Baugebiet Jungental in Daaden äußern Anwohner des Gebiets und Anlieger der Zufahrtstraßen. In einem offenen Brief an Stadtbürgermeister Walter Strunk äußern sie ihre Bedenken. Heftig kritisiert wird, dass die Zufahrt zu dem Gebiet nicht geklärt sei. Bestehende Straßen seien dafür nicht geeignet. Ebenso massive Vorwürfe gibt es, da die betroffenen Bürger im Rat in der Einwohnerfragestunde nicht zu Wort gekommen seien, obwohl vorher in einem Brief von Strunk von Transparenz und Mitwirkung der Bürger die Rede gewesen sei. Im Rat habe es keine Antwort zu ungeeigneten Zufahrten und alternativen Baugebieten gegeben.

Von Andreas Neuser Lesezeit: 4 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema